Berlin Art - Motiv 1:
Rotes Rathaus

Foto - digital bearbeitet von Axel Hansmann,
auf hochwertiger Leinwand gedruckt und auf Keilrahmen aufgezogen. Limitierte Auflage: 100 Exemplare je Größe.
Wählen Sie zwischen 90 x 60 cm - 199,00 € oder 60 x 40 cm - 149,00 €
(Lieferung in Deutschland versandkostenfrei - Versandkostenzuschlag Europa + 10 € / USA + 22 €)

 

 

   
 
 
Versand innerhalb Europas
Format: 
Anzahl:   St



Das rote Rathaus

... liegt im Bezirk Mitte von Berlin. Der Name des Gebäudes bezieht sich auf die Fassadengestaltung mit roten Klinkern, nicht - wie oft vermutet, darauf, dass es zu DDR-Zeiten Sitz des Ostberliner Magistrats war. Von 1861 bis 1869 von Hermann Friedrich Waesemann erbaut. Im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde das Rathaus von 1951 bis 1956 wieder aufgebaut und beherbergte in Folge der Teilung Berlins den Ost-Berliner Magistrat, die Stadtverordnetenversammlung und war Sitz des Oberbürgermeisters von Ost-Berlin. Der West-Berliner Senat war bis 1991 im Rathaus Schöneberg untergebracht. 1991 zog die wiedervereinigte Verwaltung zurück ins Rote Rathaus.

Der Fotograf

Der Fotograf Axel Hansmann arbeitet vor allem im Großaum Berlin.
"Nicht was ich sehe ist wichtig, sondern wie ich es interpretiere. Deshalb benutze ich oft und gerne Methoden der Bildbearbeitung, um dem Betrachter eine andere Sichtweise auf meine Motive zu ermöglichen. Bei der Wahl meiner Locations bevorzuge ich verlassene, verfallene und vergessene Orte, mit dem Anspruch hierdurch ein Stück Geschichte konservieren zu können, oder die perfekte Bühne zu haben für meine zweite Leidenschaft; der Portrait-, Dessous-, Akt- und Teilaktfotografie. Ausgangspunkt bleibt für mich immer das technisch perfekte Foto. Bis zum Endresultat meiner Bilder sind bis zu 100 verschiedene Schritte notwendig. Plagiate sind somit ausgeschlossen, da nur mir diese Einstellungen bekannt sind. Alle Werke habe ich pro Größe auf 100 limitiert. Der perfekte Ausdruck ist dann der Schlusspunkt meiner kreativen Tätigkeit."